Neuer Blog-Artikel

Jakobsmuscheln Chorizo und Balsamicolinsen

Meine family ist an diesem Wochenende nach Mannheim zum Eishockey gefahren und ich bin das ganze Wochenende allein zuhause. Wie toll ist das denn! Ja, ich liebe meine Familie, aber mal ein Wochenende ganz für mich, wunderbar.... . Nach ausgiebigem Frühstück, viel Tee und viel Lesen kam natürlich die Überlegung auf, was ich denn wohl zum Abend essen könnte. Ein Blick in den Gefrierer zeigte mir, dass ich noch Jakobsmuscheln von meinem Lieblingsfischhändler hatte, das war es dann aber auch. Also alle anderen Schränke auch noch aufgerissen und siehe da Linsen und ein Stück Chorizo ... da lässt sich doch was machen.

Superlecker ist es geworden. Die süße der Balsamicolinsen und die kräftige Würze der Chorizo passen wunderbar zu den feinen Jakobsmuscheln. 

Für 2 Personen brauchst du:

  • 4-6 Jakobsmuscheln
  • 100g Linsen
  • 1 kleine Möhre
  • 1/2 Zwiebel
  • Chorizo
  • 50ml Balsamicoessig
  • 1 EL Zucker
  • Salz, Pfeffer

Die Linsen ca 15-20 Minuten bissfest kochen. Den Balsamico und den Zucker aufkochen lassen und bei kleiner Hitze ca 8 Minuten zu Sirup einkochen lassen.

Möhre und Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in etwas Öl dünsten, mit dem Sirup unter die Linsen mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Chorizo ebenfalls klein würfeln und kross ausbraten. Im verbliebenen Chorizoöl die Jakobsmuscheln anbraten.Jakobsmuscheln auf den Linsen anrichten, Chorizowürfel  über die Muscheln geben.

 

 

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0