Neuer Blog-Artikel

Knuspriges Brathähnchen mit Ofengemüse

Einer der leckersten Gerüche die aus der Küche kommen können, ist der Geruch eines Brathähnchen im Backofen. Es geht nichts über ein knuspriges Hähnchen mit Ofengemüse. Das beste daran ist, das man auf einem Backblech alles zusammen auf einem Blech geben kann und der Ofen macht die Arbeit.

Damit es aber wirklich lecker wird, kommt bei mir nur ein Bio-Hähnchen auf das Blech.

Meine Hähnchen hole ich mir von meinem Bio-Fleischer. Die Hähnchen werden in 42 Tagen ohne Antibiotika-und Medikamentenzugabe aufgezogen. Das Futter ist nicht genverändert und hat einen hohen Maisanteil. Glaubt mir, man schmeckt den Unterschied.

 

Für das Hähnchen braucht ihr:

  • ein Bio-Hähnchen, 1,3-1,5 kg
  • 3 EL Rapsöl
  • 1 EL Paprikapulver, mild
  • 1 Teel. Currypulver
  • 1 Teel. Chilipulver
  • Salz

Für das Ofengemüse :

  • 1 Spitzpaprika
  • kleine Champignons
  • 6-8 kleine festkochende Kartoffeln,
  • 2 Zwiebeln
  • 5-6 Knobizehen
  • 1 rote Beete
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1 kleine Artischocke
  • 5 Zweige Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin, gezupft
  • Salz, Pfeffer
  •  Öl

 

Aus Öl, Paprikapulver, Currypulver und Chili eine Marinade für das Hähnchen anrühren.

Das Hähnchen von innen und außen salzen, mit der Marinade bepinseln,

auf ein Backblech setzen und bei 180 Grad für 60 Min in den Ofen schieben.

Paprika, Petersilienwurzel, Zwiebeln und Kartoffeln in grobe Stücke schneiden. Die Artischocke halbieren und zusammen mit den Gemüsestücken, Champignons und den Knobizehen (ungeschält) in eine Schüssel geben und mit Öl, etwas Salz , dem abgezupften Thymian und dem Rosmarin vermengen. Die rote Beete schälen und ebenfalls grob würfeln. 

Nach ca. einer Stunde das Ofengemüse und die rote Beete zum Hähnchen auf das Backblech geben, die Temperatur auf 200 Grad erhöhen. Nun das Hähnchen mit dem Gemüse noch einmal 30-45 Minuten, je nach Größe des Hähnchens braten lassen.

 

Guten Appetit :)

 

 

 

Tipps:

  • für eine knusprige Haut, das Hähnchen während des Bratens immer mal wieder mit der restlichen Marinade bepinseln
  • tauscht das Gemüse je nach Lust und Laune aus, probiert mal Kürbis, Pastinake oder Aubergine
  • verwendet nur wenig Öl für das Gemüse, das Hähnchen verliert genug Fett während des Garens
  • die rote Beete einzeln auf das Blech geben und wegen der starken Färbung nicht mit dem restlichen Gemüse mischen

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0